Heute ist mein letzter normaler Arbeitstag in diesem Jahr, noch schnell ein paar letzte Auftragsarbeiten abschliessen, und dann gehört der gesamte Monat Dezember MIR. Seit Jahren versuche ich das mal zu schaffen, und dieses Jahr scheint es wirklich zu klappen. Ich geh natürlich trotzdem arbeiten, aber nur, um an persönlichen Projekten zu werkeln, und möglichst wenigstens eine neue Seite pro Tag zu schaffen.  Und das auch erst, nachdem ich den Tag in einem der schönen Cafes Utrecht begonnen habe, wo ich bei einer Tasse Tee am Storyboard des vierten und letzten Kapitels weiter zeichnen werde. Arbeit, die sich wie Urlaub anfühlt. Herrlich! Ich halt Euch auf dem Laufenden.

The Adventures – Easy Baby