Ich trage mich ja schon länger mit dem Gedanken, noch ein paar mehr Merchandise-Produkte rauszubringen, allerdings wollte ich eigentlich noch damit warten, bis das Buch fertig ist, zumal mich das natürlich auch wieder an der Arbeit daran abhalten wird. Aber vielleicht gibt es ja dank Spreadshirt und ähnlicher Dienste Möglichkeiten, die den Aufwand für mich gering halten. Oberste Priorität ist natürlich nach wie vor das Buch. Auf der anderen Seite gibt es von Euch so zahlreiches Interesse an den Illus, dass ich damit schon was machen möchte. Und, das ist eigentlich noch wichtiger, womöglich Leuten, die meine Illus ungefragt für derlei Dinge benutzen, zuvor zu kommen. Es geht dabei natürlich letztendlich um Euch. Würde Euch sowas gefallen, Tassen, T-Shirts, Iphone-cases mit Zeichnungen von mir? Oder würde Euch das eher abschrecken, im Sinne von: ach, da ist ja wieder jemand, der sich ’schnelle Mark verdienen will. Das möchte ich nämlich klarstellen, Profit war nie der Antrieb für diese Geschichte, Geld verdien ich mit meinen Auftragsillus. Aber wenn Ihr nun die Sachen so mögt, wie Ihr das zu tun scheint, dann will ich mich auch nicht sträuben, diesen Bedarf zu bedienen. Interessiert mich sehr, was Ihr dazu meint. Habt inzwischen eine schöne Woche.

Jerry Williams – Run Run Roadrunner