Es ist wohl mal Zeit über Bildreferenzen zu sprechen. Leider hab ich keine Kollegen im Büro, die mal schnell die nötigen Northern Soul Moves nachtanzen können, welche mir dann als Modell dienen könnte. Deshalb bin ich froh, dass der grossartige Fotograf Paul Mueller-Rode mit seinen Subkultur-Serien sich auch mit dem Northern Soul-Phänomen beschäftigt hat. Zusammen mit den beiden fantastischen Tänzern Crout und Frank Viphitman hat er zwei Serien erstellt, die mir soviel gutes Referenzmaterial geliefert haben, wofür ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken möchte. Ohne gute Referenzbilder lässt sich so eine Dokumentation kaum stemmen, deshalb freue ich mich, dass auch auf Facebook inzwischen ein unglaubliches Archiv entsteht. Die vielen Originalfotos, die die Leute teilweise aus ihren persönlichen Fotoalben publizieren, sind unglaublich wertvoll. Hier ein paar Beispiele von Seiten, mit wichtigen Photo-Archiven, alle auf Facebook.

Wigan Casino Memories

Mod & Northern Soul

Original Modernists 1969 -1966

Skinhead – A Way Of Life

Paul hat während einer Tokyo-Reise übrigens eine Dokumentation über die dortige Rockabilly-Szene gemacht und würde daraus gerne über Crowdfunding ein Buch realisieren. Bitte unterstützt das nach Euren Möglichkeiten, und erzählt Euren Freunden und Bekannten davon. Hier geht es zur Crowdfunding-Seite.

The Impressions – You Ought To Be In Heaven