Kurzer Auftritt von Michael Wink, einer der wenigen Protagonisten, der seinen echten Namen behalten darf. Ist mir doch ein grosses Bedürfnis, den netten Herrn hier zu erwähnen, nach all dem, was er für unsere kleine Szene getan hat und immer noch tut. Danke Winki!

Madness – House of Fun